Your address will show here +12 34 56 78

Die nachhaltigen Entwicklungsziele

der Vereinten Nationen


#SDGs

Bildung ist ein Schlüsselfaktor für nachhaltige Entwicklung, darüber ist sich die Weltgemeinschaft einig. Mit der UN Agenda 2030 haben sich 2015 erstmalig die Vereinten Nationen auf 17 Ziele für eine nachhaltigere Entwicklung der Welt geeinigt, die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs).

Zur Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (2015-2019) wurde 2017 der Nationale Aktionsplan verabschiedet. 130 Ziele und 349 konkrete Handlungsempfehlungen des Nationalen Aktionsplans sollen in den einzelnen Bildungsbereichen dazu führen, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung strukturell in der deutschen Bildungslandschaft verankert wird. In Berlin-Brandenburg sind seit 2017/18 Nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen als fachübergreifende Kompetenzentwicklung fester Bestandteil des Rahmenlehrplans.

Leider haben es bisher nur wenige Schulen geschafft, Themen wie Nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen auch umzusetzen und fest im Currculum zu verankern. Laut einer neuen Studie zur Umsetzung der SDGs im Bildungssystem (2017, Rat für Nachhaltige Entwicklung) haben von den 44.000 Schulen in Deutschland bisher erst 1.500 einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit gesetzt. In Kooperation mit Schulen, anderen außerschulischen Partnern und außerschulischen Lernorten möchten wir helfen diese Lücke zu schließen.

Wir fokussieren uns dabei auf das Ziel 4: Chancengerechte und hochwertige Bildung für alle, insbesondere die Stärkung von Bildung für eine nachhaltiger Entwicklung (BNE) in Schule (Sek I, Sek II), sowie dem Ziel 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele.