News, Workshop

Gründerstunde zur Berufsorientierung

Gemeinsam mit unserem Partner TeachSurfing haben wir am 12. Juli 2017 einen Workshop zum Thema Social Entrepreneurship und Crowdfunding für Schüler*innen der 8. Klasse des Leibniz-Gymnasium Berlin im Social Impact Lab Berlin durchgeführt.

 

Miganoush Magarian, Mitgründerin und Geschäftsführerin von TeachSurfing, hat ihr Social Startup vorgestellt und über ihr vergangenes Crowdfunding auf betterplace.org berichtet. Die Schüler*innen haben dann im Blick auf unsere geplante #EDUplus Crowdfunding Kampagne auf startnext ihre Ideen und Gedanken zu folgenden Fragestellungen geteilt:

 

Wie und durch welche Aktivitäten können wir eine Crowd aufbauen und aktivieren?

Was sind unsere Zielgruppen und über welche Kommunikations-Kanäle können wir diese erreichen?

Was für Dankeschöns können wir für die Unterstützung im Crowdfunding anbieten?

 

Des Weiteren haben wir verschiedene Soziale Unternehmen vorgestellt und mit den Schüler*innen über die Vor-und Nachteile als Gründer und Selbstständiger diskutiert. Die “Gründerstunde” wurde organisiert von SchulePLUS im Rahmen des Berliner Programms für vertiefte Berufsorientierung. Ziel des Programms ist es, den Schüler*innen den Bereich der Unternehmensgründung – mit allen positiven und negativen Aspekten – näherzubringen. Sie sollen so einen Einblick in die Selbstständigkeit bekommen und dies als eine Zukunftsperspektive kennenlernen.