Your address will show here +12 34 56 78

SOCIAL INNOVATION MEETS SCHOOL

#BNE #DesignThinking #SocialEntrepreneurshipEducation

Empathie

Teamfähigkeit

Kreativität

Unternehmergeist

Über uns
Social Innovation Meets School (SIMS) ist eine innovative Bildungsinitiative mit Sitz in Berlin.

Unser Ziel ist es das Konzept und den Grundgedanken des sozialen Unternehmertums (Social Entrepreneurship) in Deutschland zu verbreiten und Bürger und Bürgerinnen zu aktiven Zukunftsgestaltern und Akteuren für eine nachhaltige Entwicklung zu befähigen.

Um dies zu erreichen entwickeln und bieten wir verschiedene Bildungs- und Qualifizierungsangebote für junge Menschen, pädagogische Fachkräfte und Multiplikator*innen in und außerhalb Schule und Hochschule an.
Workshops
Workshops für Schüler*innen der Klassen 8-12 mit dem Fokus Social Entrepreneurship, nachhaltiges Wirtschaften und den Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs). 
Programme
Mehrtägige Programme mit dem Fokus auf Social Innovation & Social Entrepreneurship für junge Menschen im Alter von 18-25 Jahren an.
Seminare und Fortbildungen
Seminare und Fortbildungen für Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte und Multiplikator*innen mit dem Fokus auf Social Innovation & Entrepreneurship.
Vernetzung
Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzungsmöglichkeiten zwischen der Zivillgesellschaft und diversen Akteuren.

  • “Der Workshop hat mir gezeigt wie man als Unternehmen die Gesellschaft positiv beeinflussen kann.”
    Schüler, 15 Jahre
  • “Der Workshop zu Social Business hat mir gezeigt, wie man ein gutes Unternehmen aufbauen kann, welche Punkte man beachten muss und wie man sein eigenes Unternehmen präsentiert.”
    Schülerin, 14 Jahre
Unser Team
Hinter Social Innovation Meets School (SIMS) steckt ein kleines, interdisziplinäres Team mit Erfahrung aus der Gründungsberatung, dem sozialen Unternehmertum (Social Entrepreneurship) und dem Design Thinking.

  • Nach einen Master in Social Entrepreneurship hat Melanie vorerst im akademischen Bereich gearbeitet, danach unterstütze sie als Community Managerin Social Startups in der Gründungsphase. Selber gründen sieht sie als pure Potenzialentaltung.

    Melanie Akerboom
    Initiatorin & Projektleitung
  • Luise ist Social Entrepreneurship Enthusiastin. Achtsamkeit, Design Thinking und interkultureller Austausch prägen ihre Arbeit. Als kreative Strategin unterstützt sie Gründerin Melanie bei der Entwicklung ihrer Organisation und des Pilotprojekts.

    Luise Kröning
    Bildungsreferentin
Berater*innen
Beratend stehen uns zudem Privatpersonen, die in der klassischen Wirtschaft und im Bildungs- und Startup Bereich
arbeiten, zur Verfügung. Melden Sie sich gerne, falls auch Sie uns beratend zur Seite stehen möchten.
Seit einem Seminar zum Social Entrepreneurship und der Gründung von „Auf halber Treppe“ 2010 ist Carlotta davon überzeugt, dass Sie Social Innovation als einen Weg zur beruflichen Selbstverwirklichung und positiver gesellschaftlicher Mitgestaltung fördern möchte. Seit 2016 ist Sie beim jungen Start-Up „Librileo gemeinnützig“ tätig.
Carlotta-Elena Schulz
Netzwerk- & Partnerschaftsmanagerin, gemeinnützige Librileo UG
Nathalie has an extensive experience in sustainable development, consulting, teaching and facilitation. She has a background in environmental engineering completed by a postgraduate certificate in social innovation management. Her wish is to reveal and foster the changemaking potential in every person!
Nathalie Roy
Regional Manager East Africa, Startup Mentoring, enpact e.V.
Rouven hat verschiedene Projekte in der Energie- und Mobilitätswelt für Konzerne und Start-ups realisiert. Derzeit baut er sein eigenes Unternehmen auf und arbeitet als Gründungscoach für Start-ups, PPPs und Schulen.
Rouven Faasch
Gründer & Coach, bettercoach.de GmbH

KONTAKT

Haben Sie Fragen zu unserer Initiative, unseren Methoden oder Angeboten? Möchten Sie sich als Pilotschule bewerben? Möchten Sie mit uns kooperieren, uns unterstützen oder über uns schreiben? Dann schreiben Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Unsere Arbeit in Zahlen

Workshops

Teilnehmer*innen

Länder

Auszeichnungen