Your address will show here +12 34 56 78

SOCIAL INNOVATION 

MEETS SCHOOL

Soziale Innovationen fördern
Zukunft gestalten
Social Innovation Meets School (SIMS) ist eine Bildungsinitiative mit dem Ziel soziales Unternehmertum und Unternehmergeist in unserer Gesellschaft zu fördern.

Durch unser Angebot möchten wir vor allem junge Menschen zu aktiven Zukunftsgestaltern und Akteuren für eine nachhaltige Entwicklung befähigen. Wir bieten verschiedene Workshops und Programme für Jugendliche, Lehrkräfte und interessierte Menschen im Bereich Social Innovation und Social Entrepreneurship an. Des Weiteren organisieren wir themenbasierte Workshops und Meetups um Gleichgesinnte zu verbinden und Kooperationen untereinander zu fördern.

Unser pädagogischer und methodischer Ansatz basiert auf projekt-basiertes und kooperatives Lernen sowie dem Design Thinking und anderen Kreativitäts- und Innovationsmethoden.

  • “Der Workshop hat mir gezeigt wie man als Unternehmen die Gesellschaft positiv beeinflussen kann.”
    Schüler, 15 Jahre
  • "Ich fand es gut den Schüler*innen zu zeigen, dass man wirtschaftliches Denken auch auf Probleme im Bezug zu Nachhaltigkeit anwenden kann."
    Lehrer, Berlin
  • “Der Workshop zu Social Business hat mir gezeigt, wie man ein gutes Unternehmen aufbauen kann, welche Punkte man beachten muss und wie man sein eigenes Unternehmen präsentiert.”
    Schülerin, 14 Jahre
  • Gut an den Workshop fand ich insbesondere, dass die Schüler*innen wirklich mit kreativen Methoden an konkreten Lösungen gearbeitet haben."
    Lehrer, Berlin
Kompetenzen stärken
Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) und Social Entrepreneurship ist es uns wichtig lösungsorienteres Denken und die sogenannten "Zukunftskompetenzen" zu fördern. Wir orientieren uns dabei an dem Future-Skills-Framework des Stifterverbandes und konzentrieren uns auf die Förderung von folgenden Fähigkeiten und Kompetenzen:
Digitale Grundfähigkeiten
Kollaboration
Agiles Arbeiten
Digital Learning
Klassische Fähigkeiten
Problemlösungsfähigkeit
Kreativität
Unternehmerisches Handeln und Eigeninitiative
Adaptionsfähigkeit
Durchhaltevermögen
Unser Partner und Unterstützer
Ko-Kreation und Kollaboration haben bei uns einen hohen Stellenwert, daher kooperieren wir häufig mit anderen Initiativen und Organisationen. Aus diesem Grund sind wir seit Kurzem im bUm angesiedelt, einem Ort von betterplace und KARUNA, der gemeinnützigen Organisationen und sozial engagierten Akteur*innen Raum zum Arbeiten, Lernen, für Veranstaltungen und intersektorale Begegnung bietet. Zusätzlich sind wir Mitglied im Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND), einem Netzwerk für Social Entrepreneure und Social Startups in Deutschland. In unserer Gründungsphase wurden wir sowohl von Project Together als auch von Social Impact im Rahmen des Social Impact Finance und Startery Programms unterstützt.